pennyFür die Umsetzung unserer Ziele sind wir auf Spenden angewiesen und freuen uns über jeden Beitrag! Zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug können Sie hier einen vereinfachten Spendennachweis für Zuwendungen bis maximal 200,00 Euro selbst ausdrucken. Dieser Beleg gilt in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug als gültiger Spendennachweis zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt.

Vereinfachte Spendenbescheinigung (pdf)

Gerne stellen wir für Sie bei Spenden ab € 100 eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Über den untenstehenden Link können Sie Ihre Spendenbescheinigung anfordern, Sie erhalten diese umgehend nach Eingang der Spende postalisch zugesandt.

Spendenbescheinigung anfordern (PDF)

Überweisung:

Freundeskreis Ehemalige Synagoge Heinsheim e.V. (Gemeinnütziger VereinVR 3605 beim Amtsgericht Heilbronn)

Sparkasse Kraichgau
IBAN DE71 6635 0036 0007 0859 48
BIC BRUSDE66XXX

Spenden über Paypal: Bitte über den “Spenden” Button

Aktion 50×500 – Mitmachen und einen Hochzeitsstein erhalten

Die Aktion 50 mal 500 – wird sie eine Erfolgsgeschichte?
Vor zwei Monaten haben wir Mitglieder, Freunde und Förderer des Projektes „Ehemalige Synagoge Heinsheim“ zu einer einmaligen Spendenaktion aufgerufen, um die rechtzeitige Fertigstellung des Projekts zu ermöglichen und damit öffentliche Fördermittel, vor allem aus dem europäischen Programm „Entwicklung ländlicher Raum“ zu sichern.

20 Personen oder Personengruppen suchten wir, die bereit sind, einmalig 500 Euro zu spenden. Heute haben wir dieses Ziel schon hinter uns gelassen und stehen unmittelbar vor der nächsten Zielmarke: nämlich 30 mal 500 Spenden zu erreichen.

Das ist mehr, als wir erwarten durften – eine tolle Erfolgsgeschichte. Ob der Höhenflug uns noch ein Stück weiterträgt und zu einer Aktion 50 mal 500 reicht? Wir wissen es nicht, aber der bisherige Erfolg ermutigt uns, Menschen guten Willens aufzurufen:

(Foto: Ulrike Plapp-Schirmer)

Beteiligen Sie sich jetzt!

In einem Jahr müssen wir die Restaurierung der Synagoge und die Erstellung des Nebengebäudes fertigstellen. Andernfalls verfallen 100.000 € Fördermittel!

Unsere Spendenkonten:
Kreissparkasse Kraichgau   IBAN DE71 6635 0036 0007 0859 48 Stichwort Aktion 50×500
Volksbank Kraichgau            IBAN DE28 6729 2200 0029 3600 06 Stichwort Aktion 50×500

Die Spender/innen erhalten neben der Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt eine Urkunde und die Nachbildung des Hochzeitssteins über dem Eingang zur Synagoge als Dankeschön und werden auf einer Spendentafel im fertiggestellten Haus angemessen namentlich genannt werden.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Bernd Göller, Tel. 807673 oder E-Mail berndgoeller@t-online.de.