Einbau der Frauenempore abgeschlossen

Wie geplant konnte der Einbau der Frauenempore abgeschlossen werden. Als vorläufige Zwischendecke konnten wir die OSB-Platten verwenden, die wir als „Übergangstüren“ an unserem Nebengebäude angebracht hatten. Zwischenzeitlich haben wir das erste „rußige“ Deckenfeld direkt über der Empore entfernen können. Es zeigt sich schon jetzt, wie sich der Charakter  des Innenraumes verändert und mehr und mehr … more »

Montag, der 18. November 2019 10:09

Der nächste Bauabschnitt: Der Einbau der Frauenempore

Nicht nur unser Nebengebäude macht Fortschritte, auch in der historischen Synagoge geht es im Innenausbau voran. Die Angebote für den Einbau des Deckengewölbes werden aktuell ausgearbeitet und die Vergabe steht bevor. Wir hoffen sehr dass wir die Zimmererarbeiten dazu bald beginnen können. Der Einbau unserer Frauenempore mit der Wendeltreppe ist dagegen in vollem Gange, die … more »

Freitag, der 1. November 2019 10:01

Ende der Ferienpause: die Baumaßnahmen gehen weiter

Ab Donnerstag den 26. September geht es wieder richtig los. Die Meisterklasse der Stuckateure der Johann-Jakob-Widmannschule unter Leitung Ihrer Lehrer Herr Gehring und Herrn Lang werden für den Innenbereich unseres Nebengebäudes aktiv. Geplant ist die Zwischenwände und Decke im Trockenbau fertigzustellen, sowie das Verputzen der Außenwände als Vorbereitung für die Fliesenleger. Davor mussten wir jedoch … more »

Freitag, der 20. September 2019 16:55

Trialog der Religionen – unsere 3. Folgeveranstaltung

Am Dienstag 17. September – auch dieses Mal wieder im Evangelischen Gemeindehaus Bad Rappenau – wurde die Reihe Vom Dialog zum Trialog fortgesetzt. Das Thema des Abends war: „Abraham – Vater des Glaubens“. Vertreter der drei Schriftreligionen waren dieses Mal Shaul Friberg, Hochschulrabbiner in Heidelberg (und 2. Vorsitzender des Freundeskreises Ehemalige Synagoge Heinsheim), sowie die beiden … more »

Donnerstag, der 19. September 2019 12:11

Es geht weiter voran – Baumaßnahmen in 2019

Nachdem die Außensanierung weitgehend abgeschlossen werden konnte, stehen für 2019 weitere große Maßnahmen an. Wiederum mit tatkräftiger Hilfe der Johann-Jakob-Widmann-Schule Heilbronn wird derzeit ein funktionelles Nebengebäude erstellt (mit Teeküche, Technikraum und Toiletten). Die Arbeiten der Maurerklasse sind weitgehend abgeschlossen und die Zimmerer werden nun die Dachkonstruktion direkt nach den Pfingstferien angehen. Die weitere Planung sieht … more »

Samstag, der 15. Juni 2019 06:29

Yvonne Freifrau von Racknitz 1969 – 2018

Als Yvonne von Racknitz geboren wurde, bot die Ehemalige Synagoge, unmittelbar neben dem Schloss Heinsheim gelegen, ein Bild des Niedergangs, der Entfremdung und des Zerfalls. Gut vierzig Jahre später schienen die Tage des Gebäudes gezählt, das 1796 auf einem „freyherrlich Racknizischen condominal herrschaft zinsbaren Garten Plaz“ gebaut worden war. Das bescheidene Wohnhaus des Lehrers und … more »

06:08

5. Lichterzünden zu Chanukka mit Rabbiner Shaul Friberg

Wir freuen uns sehr, dass Hoschschul-Rabbiner Shaul Friberg bereits zum 5. Mal zum festlichen Lichterzünden in unsere „Synagoge“ nach Heinsheim kommt und uns dabei unterstützt eine Brücke zur ursprünglichen Geschichte zu bauen. Umrahmt wird die Feier durch das Klezmer-Ensemble Heinsheim unter Leitung von Matthias Schwarzer Programm (Donnerstag 6. Dezember, 19 Uhr, ehemalige Synagoge Heinsheim, Schlossgasse … more »

Donnerstag, der 6. Dezember 2018 12:14

Aktion 50 x 500 – eine Erfolgsgeschichte?

Aktion 50×500 – Mitmachen und die Nachbildung unseres Hochzeitssteins erhalten Die Aktion 50 mal 500 – wird sie eine Erfolgsgeschichte? Vor zwei Monaten haben wir Mitglieder, Freunde und Förderer des Projektes „Ehemalige Synagoge Heinsheim“ zu einer einmaligen Spendenaktion aufgerufen, um die rechtzeitige Fertigstellung des Projekts zu ermöglichen und damit öffentliche Fördermittel, vor allem aus dem … more »

Montag, der 14. Mai 2018 11:12

Außenrenovierung weitgehend abgeschlossen

Nach der Fertigstellung der Außenfassade konnte nun das Portal, der Eingang zur Frauenempore und alle Fenster komplett restauriert und installiert werden. Dabei wurden auch die glücklich „zurückgekehrten“ Originalbeschläge (Türklinke, Schlüsselschild und Stossgriff) wieder eigebaut. Jetzt zeigt sich unsere Prinzessing komplett in neuem Kleid und ist ein wirkliches Schmuckstück in unserer Dorfmitte. Selbstverständlich waren alle Arbeiten … more »

Montag, der 6. November 2017 15:01

Grabung nach Sandsteinplatten leider bisher erfolglos

Schon lange wussten wir aus verschiedenen Quellen, dass offenbar Sandsteine, bzw. Sandsteinplatten von der Ostseite der ehemaligen Synagoge entfernt wurden. Wie wir jetzt von einem Zeitzeugen erfahren haben, war in der Mitte der Ostseite eine Nische vorhanden, die von diesem zugemauert worden war.  Vor dieser Nische waren Sockelsteine. bzw. Sockelplatten aus Sandstein vorhanden, die vermutlich … more »

14:33