Meisterschüler der Johann-Jakob-Widmann-Schule in Heilbronn unterstützen bei der Renovierung

Stuckateur-Meisterschüler unterstützen im Rahmen eine Projektwoche die Sanierung der Außenfassade unserer ehemaligen Synagoge. Bereits in der Vorbereitsungsphase dieser anspruchsvollen Maßnahme gab es intensive Gespräche mit dem Denkmalamt, der von uns beauftragten Restaurateurin Silke Böttcher und dem Fachlehrer der Stuckateur-Meisterklasse Herrn Andreas Gehrig. So ging dann Mitte Oktober ein Team unter Leitung von Herrn Gehrig und Frau Böttcher ans Werk. Ziel war es insbesondere an der Portalseite den historischen Kalkputz zu erhalten und zu sichern, sowie die überputzte restliche Fassade und die Sandsteinfassungen der Fenster und des Portals zu sanieren und nach historischem Vorbild zu streichen. Dabei sollten die Natursteine die nach dem entfernen der heute nicht mehr vorhandenen Stufen zu Frauenempore – an der Westseite – als Fenster in die Vergangenheit sichtbar bleiben.
Die Farbgebung wurde in allen Bereichen eng an die von 1796 angepasst. Überraschend war die Feststellung der Restaurateurin, dass die Sandsteinfassungen nicht “natur” sondern in einem graublauen Farbton gestrichen waren. Auch wurde an der Portalseite über dem Hochzeitsstein Fragmente einer Beschriftung erkennbar, die noch näher untersucht und dokumentiert werden. Neben den handwerklichen Ausführungen war die umfassende Dokumentation dessen was man an historischer Bausubstanz gefunden hatte, sowie der notwendigen Sanierungsmaßnahmen eine wesentliche Aufgabe der Meisterschüler. An dieser Stelle gilt unser herzlicher Dank allen Beteiligten, insbesondere an Herrn Gehrig und Frau Böttcher, aber auch an das Denkmalamt das dieser sinnvollen Zusammenarbeit zugestimmt hatte.

“Artikel der Kraichgaustimme vom 16.10. 20145″ lesen: Zeitungsartikel download

20161025-besprechung20161025-anleitung20161025-yvonne-frau-boettcher-eduard20161025-herr-gehrig-eduard20161027-nordost 20161027-fensterleibung-musterfarbe20161025-frau-boettcher20161024_fassade_suedwest20161027-treppenabdruck